Abendschule und Schulstipendien, Valavanthan Indien

Unterstützung von Steinbrucharbeiter-Kindern durch die EineWelt Gruppe Waldenbuch

Tution (3)
Dieses Projekt wurde in Hinblick auf die armseligen Lebensbedingungen, die sozio-ökonomische Situation und die Bedürftigkeit von Kindern von Steinbrucharbeitern bei Chennai ins Leben gerufen. Das Hauptziel des Projekts ist es, die dauerhafte Schulbildung von Kindern von Steinbrucharbeitern zu unterstützen, die die Schule abgebrochen haben oder nie zur Schule gegangen sind. Das Projekt wird von EineWelt – Gruppe Waldenbuch finanziert.

Die Zielgruppe des Projektes ist eine kleine Stammesgemeinschaft namens „Irulas“, – es handelt sich um traditionelle Schlangenfänger und halbnomadische Stämme – die in Steinbrüchen in der Gegend von Chennai arbeiten. Sie leben in kleinen Hütten in der Nähe der Steinbrüche (im Umkreis von 200 Metern).

Motivation camp (2)


Die Altersgruppe von 3 bis 14 umfasst ungefähr 80 Kinder. Etwa 20 von ihnen gehen zur Schule und 10 in eine Tagesstätte, jedoch keines von ihnen regelmäßig. Das Hauptziel des Projektes besteht darin, die Irula-Familien darin zu unterstützen, dass deren Kinder wieder regelmäßig die Schule besuchen können.

Hierzu werden die bedürftigsten Familien beim Kauf von Schulmaterialien und –kleidung unterstützt. In einer Abendschule (Support Centre) werden die Kinder der Irula-Familien kontinuierlich motiviert, damit ihr Interesse an Schulbildung erhalten bleibt, und sie den Schulbesuch nicht abbrechen. Bei den Hausaufgaben wird ihnen geholfen und sie werden beim Erwerb von Werten unterstützt.

Unterstützer:
Die Waldenbucher EineWelt-Gruppe