ILO: Zahl der Kinderarbeiter deutlich zurückgegangen

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) veröffentlicht einen neuen Bericht zur Kinderarbeit. Demnach ist die Zahl der Kinderarbeiter weltweit von 215 Mio. (im Jahr 2008) auf 168 Mio. (2012) zurückgegangen. Die Zahl der Kinder, die unter schlimmsten Bedingungen arbeiten müssen, ist von 115 Mio. (2008) auf 85 Mio. zurückgegangen. Die absolute Zahl der Kinderarbeiter ist mit 78 Mio. in der Asiatisch-Pazifischen Region noch immer am größten.

Bemerkenswert ist, dass die ILO als ein wichtiges Beispiel für die Kinderarbeit unter schlimmsten Bedingungen die Arbeit in Steinbrüchen nennt. Wir gehen davon aus, dass das auch ein Ergebnis der jahrelangen erfolgreichen Informations- und Öffentlichkeitsarbeit von XertifiX ist.

Siehe: ILO meldet Erfolge beim Kampf gegen die Kinderarbeit

Siehe: Marking progress against child labour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.