In eigener Sache: Neues Gebührensystem

Seit diesem Jahr hat XertifiX ein neues Gebührensystem für die Zertifizierung von Natursteinen. Abgerechnet werden die Gebühren nicht mehr nach Prozenten der Importwerte, sondern nach einer festen Händler-Jahresgebühr, die sich nach Größe des Händlers und der Anzahl der importierten Natursteine errechnet. Damit kein Lizenznehmer bei geringen Importmengen zu hohe Lizenzgebühren zahlt, wurde eine Deckelung von 4% nach unten festgelegt. Wir denken, dass wir damit ein für alle Beteiligten faires System zur Deckung der Kosten der Kontrollen umgesetzt haben.

Alle Details unter Lizenzgebühr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.