IG BAU will „importfreie Zone“ für Natursteine aus ausbeuterischer Herstellung

Anlässlich der anstehenden Änderung des Landesgesetzes in NRW, wodurch Kommunen ermächtigt werden sollen, Grabsteine aus ausbeuterischer Herstellung zu verbieten, hat die IG Bauen Agrar Umwelt das Anliegen deutlich unterstützt. Ziel solle es für NRW sein, importfreie Zonen für Natursteine aus ausbeuterischer Arbeit zu schaffen. Dabei sollte der Fokus nicht auf Grabsteine beschränkt bleiben, sondern auch andere Natursteine wie Garten- oder Pflastersteine in den Blick nehmen.

Siehe auch: Lokalkompass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.