Faire Beschaffung leicht gemacht

Auf unserer Webseite haben wir neu eine Sektion zur öffentlichen Beschaffung eingerichtet. Dort sind unter anderem ein Formulierungsvorschlag für die Berücksichtigung sozialer Belange zusammengestellt (Beispiel: Stadt München), ein Link zum Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkung, ein Link auf die Webseite „Aktiv gegen Kinderarbeit“ (wo man weitere Beispiele für konkrete Umsetzungen in der fairen Beschaffung findet), sowie Links zu Leitfäden für Kommunen. Ein Grundproblem der fairen Beschaffung bleibt die Akzeptanz von Selbsterklärungen der Händler, die nach wie vor eine verbreitete Alternative zu unabhängigen Kontrollen darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.