Terre des Hommes: Neue Studie zu Kinderarbeit in Indiens Minen

Terre des Hommes hat in acht indischen Bundesstaaten eine Studie zu Kinderarbeit in Minen (Natursteine, Erze, Kohle, Diamanten) durchgeführt. Die Ergebnisse sind erschreckend: In den meisten Fällen sind mit Beginn des Abbaus in den Minen die Kinderarbeit und die Schulabbruch-Quote gestiegen, die Ernährungssituation der Kinder hat sich verschlechtert, und Familien wurden vertrieben. Es werden Mängel der indischen Politik aufgezeigt und konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Situation entwickelt (z.B. Ausweitung von Schulprogrammen).

Bericht: India’s childhood in the Pits

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.