Erfolg des ARD/WDR-Films „die story – Kindersklaven“

Preis für Rebecca Gudisch und Thilo Gummel

TV3 International Award für „Kindersklaven“
Die story „Kindersklaven“ von Rebecca Gudisch und Tilo Gummel hat den mit 10.000 Euro dotierten 1. Preis beim „TV3 International Award“ erhalten.
In der Begründug der Jury heißt es, der Film erfülle die Ziele des Preises aufs Beste, er zeige Verletzungen der Menschenrechte auf und sei ein Plädoyer für die Verteidigung der Rechte des Einzelnen und der demokratischen Werte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.